News

 

Januar 2018

Hallo,

es geht nun mit meiner HP weiter und gleich mit einer neuen Seite

auf der ich Euch über alles was sich so ereignet informiere.

Das Jahr 2017 stand bei meiner Familie unter keinem guten Stern.

Erst hatte mein Herrchen eine schwere Schulter OP und als ob dies

nicht schon gereicht hätte hatte mein Frauchen auch noch

einen Schlaganfall.

Inzwischen geht es beiden wieder gut und wir können wieder was 

unternehmen.

Der geplante Urlaub auf dem Wildererhof mußte allerdings

gestrichen werden da mein Frauchen auf REHA war.

Wir hatten uns wieder riesig auf Simone und Dietmar vom

Wildererhof gefreud aber es sollte Leider nicht sein.

Mein AGI-Training mußte ich auch abbrechen da einfach keine Zeit

dazu war.

Außerdem hat es mir sowieso nicht gefallen.

Mußte mehr rumliegen als trainieren und springen sollte ich auch nicht.

Hätte jedes mal eine Wärmflasche mitnehmen müßen

um nicht zu erfrieren.

Wir trainieren jetzt wieder in einer Halle mit anderen Hunden.

Da gehts richtig ab.

Auch von meinem Freund Elvis musste ich mich verabschieden.

Keine Panik er lebt und es geht ihm gut aber das ist eine ganz andere Geschichte

die ihr bald erfahren werdet.

Euer Charly

 

 

Elvis

Sein Ruf eilte ihm voraus.

Angeblich soll er richtig aggro sein und ein richtiger Terrorist.

Er hat schon öfter mal ein wenig " gezwickt"

manchmal hat es dann auch geblutet

sagt sein Frauchen Susanne und " Elli" ist in seiner

Nachbarschaft bestens bekannt.

Mein junges Frauchen und das Frauchen von Elvis sind Arbeitskolleginen.

Beide wollten nur zu gerne wissen wie es ausgeht wenn Elvis und ich

aufeinander treffen.

Vergangenen Sonntag war es soweit.

Hat 3 Jahre gedauert bis sie den Mut dazu hatten !

Auf einem Parkplatz haben wir auf Susanne und Elvis gewartet.

Als er dann kam waren wir uns beide sofort sympatisch.

Keine Spur von bissig oder so.

Wir haben dann auf einer Wiese den ganzen Nachmittag

gespielt bis wir beide so richtig platt waren.

Heute waren wir im Wald und haben einen richtig langen

Spaziergang gemacht und haben wieder richtig Spass gehabt.

Wir sind schon richtige Kumpels geworden und man hat es

an unseren Schwänzchen gesehen.

Wir verstehen uns. 

Wir sind platt

Inzwischen haben wir schon mehrere Waldspaziergänge hinter uns

und freuen uns jedes mal wenn wir uns sehen.

Ich war auch schon bei Elvis zu Hause.

Hab gleich mal seine Bude beschnüffelt und mich

auf seinen Platz gelegt.

War kein Problem für "Elli".

Wir mögen uns !

 

Susanne  Mama von " ELLI "

 

 Dirk

 

Der Mönchswald

In der Nähe von Elli`s Wohnort ist ein Waldgebiet

in dem man so richtig toll schnüffeln und stöbern 

kann.

Weit und breit keine Autos.

Manchmal begegnet man einem Pferd und dann wird

es spannend.

Mal sehn was passiert wenn man das Riesen-Tier

mal so richtig anbellt.

Wir waren jetzt schon zum 2. Mal dort und 

Elli und ich hatten unseren Spass.

Unsere Begleiter ebenso.

Es gibt dort viele Wildschweine und meine Nase

war ständig am Boden.

 

 

 

 

Nun sind einige Wochen vergangen "Elly" und ich sind so richtige

Kumpels geworden.

Die Susanne ist auch Super.

Wir verstehn uns alle prima.

Wir treiben uns fast jeden Sonntag im Mönchswald rum.

Bei über 300 km Wanderwegen haben wir noch einiges zu erkunden.

Elly ist immer ganz aufgeregt wenn wir ihn und Susanne abholen.

Aber das Beste ist in der ersten Maiwoche fahre ich mit

meiner Familie in den Bayerischen Wald auf den Wildererhof

zu Simone, Dietmar und dem "Wildererhof-Rudel"

!!!  Mit ELLY und Susanne !!!

Das Wilderhof

Empfangskomitee

Wir freuen uns alle jetzt schon riesig.

Die Koffer stehen schon bereit.

Leider haben wir heute durch die Wildererhof HP erfahren:

Franzi wird uns nicht mehr begrüssen können.

Sie hatte auf dem Wildererhof ein gutes Leben.

Leb wohl "Schnarchnase"

 

Franzi, Französische Bulldogge, 1999-2014

Adieu, mein altes Mädchen. Es war mir eine Ehre, Dich an meiner Seite gehabt zu haben.

 

Heute Mittwoch 30. April 2014

Habe heute Frisörtermin bei "Chic Wau" in Herrieden

da ist es richtig cool

endlich kommt meine Winterwolle runter, schon richtig lästig das Zeug.

Da geh ich dann wieder ab wie eine Rakete.

Morgen Früh geht es dann endlich ab zum Wildererhof in den Bayerischen Wald.

Wir freuen uns schon riesig Simone und Dietmar wieder zu sehen.

Susanne ist schon ganz aufgeregt wie es wohl mit "Elly" wird

mit soviel anderen Hunden zusammen.

Aber wir sehen das ganz gelassen.

Bei uns war es genau so als wir zum ersten mal dort waren.

 

Also dann bis später. 

 

 

Fortsetzung folgt