Urlaub 2011

 

Was geht denn jetzt ...

so langsam wird mir die Sache unangenehm.

Meine Familie ist den ganzen Tag am suchen und

sie kramen in ihren Schränken.

Die Sachen werden in Koffer und Taschen gepackt.

Auch für mich haben sie einen Koffer gekauft in dem nun auch

meine Geschirre und Leinen kommen. Mein kleiner Futternapf,

mein Wassernapf und sogar mein kleines Bettchen

verschwindet in dem Koffer.

Keine Ahnung was das nun werden soll.

Nun wird das alles ins Auto auch noch gepackt.

Bin schon ganz aufgeregt.

Heut gehen wir auch viel früher als sonst ins Bett.

Komisch das ganze.

Sie versuchen dauernd mir zu erklären dass wir

in Urlaub fahren - mit mir !

Was ist wohl "U r l a u b"

Jetzt erst mal schlafen und Morgen werd ich schon sehen was das ist.

Sie sagen mir wir fahren in eine "Hundepension"

was auch immer das ist,

solange sie nicht versuchen mich abzuschieben bin ich dabei.

Heute ist der 27. August 2011

Wir stehenauf wie immer und frühstücken aber es ist nicht wie immer.

Oh verdammt.

Heute fahren wir ja in "Urlaub"

Meine Familie sucht noch nach irgendwelchen

Sachen die unbedingt mit müßen.

Von einem Moment zum anderen bekomm ich mein Geschirr an

und muß noch eben Gassi gehen.

Ab ins Auto und es geht los.

Schlimm kann das mit dem Urlaub nicht sein denn sie sind

alle richtig gut aufgelegt obwohl es regnet.

Herrchen sagt macht nix dafür wird es den Rest des Urlaubs schön.

Wir fahren auf die Autobahn bis nach Amberg,

dann auf der B 85 bis nach Kirchdorf im Wald und weiternach Spiegelau.

Nun suchen wir nach der Ortschaft Oberkreuzberg

und sind nach ein paar Minuten dort.

Wir müßen zur Pension "Wildererhof" die wir Dank

eines Schildes auch gleich gefunden haben.

Es sind nur 3 Häuser da, die Ortschaft selbst liegt etwa

500 Meter oberhalb des Wildererhofs.

Es sind nur 100 Meter und man ist schon im Wald.

Ob das wohl der "Bayerische Wald" ist von dem sie

zu Hause immer geredet haben ?

Schaut nicht schlecht aus hier aber es regnet immer noch

und wenn jemand wasserscheu ist dann bin ich es !

 

www.wildererhof.de

 

Unsere Gastgeber Simone und Dietmar mit ihren Hunden

Marla, Dios, Karlchen, Miss Marble, Franzi und Little Elvis

 

Hier sind wir richtig !

 

Sieht gar nicht gut aus ...

Es hat aufgehört zu regnen

 

Der Rest der Regenwolken verzieht sich

 

Man erkennt langsam die Dörfer und Berge auf der anderen Seite

des Tal`s von denen vorher nichts zu sehen war

 

Beim ersten Gassi gehen gleich Mal die Gegend beschnüffeln

 

Mein Personal

(Bei seiner Arbeit)

 

Wir warten noch auf unser Zimmer und es gefällt uns hier obwohl

es regnet eigendlich jetzt schon ganz gut und Herrchen hat

gesagt wir haben schönes Wetter im Urlaub

Dietmar übrigens auch und er als "Eingeborener" wird`s wohl Wissen

Bin ganz aus dem Häuschen was es hier alles zu beschnüffeln gibt

 

Das ist die Spiel und Trainingswiese und am Holzzaun ist das

Türchen zurPferdekoppel vom Nachbarn zu sehen und danach

Wald ohne Ende.

 

Unser Zimmer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Erste Nacht haben wir schon hinter uns.

Wir haben alle sehr gut geschlafen und freuen uns schon aufs Frühstück.

Es war Super.

(Hab Leider nichts abbekommen)

Übrigens der erste Blick aus dem Fenster ist toll.

Wir sehen den Rachel und den Lusen

Bei Sonnenschein

(Dietmar hatte Recht)

Der Rachel

Der Lusen

Der Blick von unserem Fenster aus hinüber zu Rachel und Lusen

Da wollen wir hinauf !

 

Der Wildererhof vom Wald aus gesehen

 

Und so sieht man ihn von der Einfahrt aus.

Simone

Chefin

Zuständig für alles

Simone (links) im Gespräch mit Gast

Simone beim Fachgespräch mit Ronya

Simone mit Marla und Little Elvis

 

Dietmar

Chef und Koch

Er sorgt mit leckerem Essen für unsere Herrchen und Frauchen

und das nicht zu knapp.

Am besten Mittags nur was kleines.

Am Abend gibt`s wieder leckeres von Dietmar.

Hier macht er gerade mal Pause

und beschäftigt sich sinnvoll

 

Wildererhof Impressionen

 

Der Biergarten

Hunde gibts hier überall

Aber nicht nur unechte !

Im Treppenhaus

Im Gastraum

 

Im ganzen Haus hängen wunderbare Bilder

von den Hunden des Hauses und Hundefiguren

wohin man schaut.

Jeder Hund fühlt sich hier schnell wohl.

Es gibt ein paar Regeln die man unbedingt beachten sollte

die jedoch für jeden Hund selbstverständlich sein sollten.

Es gibt im Wald zwei Gassirunden,

eine kurze und eine lange,

wo wir unsere Geschäftchen machen konnen.

An der Theke im Eingang gibt es kostenlose Beutel

für unsere Herrchen und Frauchen um unsere

Hinterlassenschaften zu beseitigen.

Wenn wir mal nass zurück kommen sollten

sind immer genügend Handtücher für uns vorhanden.

 

Das erste Mal auf der Gassi Runde

Was ist das für ein riesiges Ding ?

Sowas kenn ich nicht !

Bleib blos wo du bist.

 

Der Gute Geist vom Wildererhof

Das Hausmädchen

 

Urlaub 2012

 

Nun ist es Winter geworden und die Zeit für die Urlaubsplanung 2012 ist gekommen.

 

Wohin ?

 

Blöde Frage !

 

Nach dem Urlaub auf dem Wildererhof kam nur ein Ziel in Frage:

 

Wildererhof

 

Wir waren uns alle sofort einig und haben uns auf der

HP vom Wildererhof nach einem

geeignetem Termin umgesehen.

Wir haben wieder einen Termin zwischen zwei Seminaren gewählt.

Nun konnten wir nur hoffen, dass noch Zimmer frei sind.

Wir haben sofort per Mail bei der Simone angefragt und

haben uns riesig gefreut als ihre Antwort kam:

 

 

Von: Wildererhof
An: Günter Rohm  
Gesendet: 9:37 Donnerstag, 12.Januar 2012
Betreff: Re: Urlaubsplanung 2012

 

Hallo Ihr Drei (nee, Vier)!

 

Habe für Euch dann das Familienzimmer vom 25.8.-31.8. inkl. Frühstück eingetragen.

 

Freuen uns auf Euch!!!!

 

Ganz liebe Grüße

Simone